Osteuropa ist vor allem jenseits der großen Touristen Highlights in Moskau, Prag und Budapest eine Reise wert. Denn Land und Leute lassen sich vor allem dort kennen lernen, wo Leute auf dem Land leben – und dies oft in einzigartiger landschaftlicher Schönheit. Hierzu bietet wir von BISS Reisen die passenden Touren. Heute stellen wir Ihnen die besten Geheimtipps für Osteuropa-Reisen vor!

Armenien: Trekking im Chosrov-Nationalpark

Der Chosrov Nationalpark ist eines der ältesten Naturschutzgebiete überhaupt. Schon im 4. Jahrhundert nach Christus wurden dort durch den damaligen Herrscher Chosrav III. gleich zwei Jagdreservate geschaffen. Entsprechend unberührt ist die Natur in dieser Region und weist eine besondere Vielfalt auf. Um dieser möglichst nahe zu kommen gibt es nichts Besseres, als eine Trekkingreise zu Fuß. Neben 192 Vogelarten gibt es dort auch Wildziegen, Syrische Braunbären und Persische Leoparden. Hinzu kommen Rotfüchse, Wölfe, Steinmarder und viele andere Tiere in großer Zahl.

Direkt zur Reise: https://www.biss-reisen.de/aktivreise/armenien-georgien-trekking/

Georgien: Wandern in Swanetien

Die im Norden Georgiens gelegene Region Swanetien bildet einen Teil des Großen Kaukasus. Mit 5.193 Metern ist der am Hauptkamm des Gebirges gelegene Schchara der höchste Berg Georgiens. Die geringe Bevölkerungsdichte Swanetiens macht das Wandern in der Region zu einem einzigartigen Naturerlebnis, da man nur selten anderen Menschen begegnet. Gleichzeitig veranlasste nicht zuletzt die Schönheit der Region die UNESCO dazu, Swanetien zu einer besonders geschützten Kulturlandschaft zu erklären. Entsprechend wichtig ist die Weiterentwicklung des Tourismus in diesem Gebiet in einem möglichst nachhaltigen Sinne.

Direkt zur Reise: https://www.biss-reisen.de/aktivreise/georgien-wanderreise/

Serbien: Radreise entlang der Donau

Die großen Attraktion längs der Donau liegen sicherlich Wien und Budapest. Dann folgen Städte wie Bratislava und Linz oder die malerischen Täler im Oberlauf. Tatsächlich aber durchfließt die Donau auf ihrem Weg zum Schwarzen Meer unter anderem auch Serbien. Dort sind Touristen eher selten anzutreffen und das Leben längs des Stroms entsprechend unberührt von äußeren Einflüssen. Um das Leben an der Donau näher kennen zu lernen ist deshalb nichts besser geeignet als eine Reise dem Rad längs der Flussufers durch Serbien. Neben dem beeindruckenden Durchbruch der Donau am „Eisernen Tor“ gibt es zahlreiche pittoreske Weindörfer und antike Ausgrabungsstätten zu entdecken.

Direkt zur Reise: https://www.biss-reisen.de/aktivreise/donau-serbien-radreise/

Radreise in der West-Ukraine

In touristischer Hinsicht zählt die West-Ukraine zu den unberührtesten Landstrichen Europas. Entsprechend interessiert wird man als Radreisender regelmäßig von der einheimischen Bevölkerung in Empfang genommen. Daneben ist dieser Abschnitt der Karpaten auch in landschaftlicher Hinsicht besonders schön. Und selbst in den größeren Städten wie Czernowitz oder Lemberg hält sich der Andrang an Reisenden im europäischen Vergleich stark zurück. In jedem Fall handelt es sich dabei um eine Reise, die kein anderer im Bekanntenkreis gemacht haben dürfte und die aufgrund der Vielzahl an persönlichen Begegnungen mit Ukrainern entsprechend viel Gesprächsstoff bietet.

Direkt zur Reise: https://www.biss-reisen.de/aktivreise/west-ukraine-radreise-bukowina-galizien/

Slowakei: Wandern in der Hohen Tatra

Mit 2.655 Metern macht die Gerlachovský tít oder Gerlsdorfer Spitze die Hohe Tatra als deren höchste Erhebung zu einem Hochgebirge. Gleichzeitig umfasst das Gebiet der Hohen Tatra lediglich etwa 340 Quadratkilometer. Vielfach wird sie deshalb als „kleinstes Hochgebirge der Welt“ bezeichnet. Trotzdem ist die Bergwelt der Hohen Tatra alles andere als überlaufen. Malerische Bergseen, tiefe Schluchten und imposante Wasserfälle lassen sich deshalb dort in Ruhe bestaunen und genießen. Dank zahlreicher Hütten lassen sich die Touren so gestalten, dass auch nicht voll austrainierte Wanderer diesen Ausflug in die Bergwelt erleben können.

Direkt zur Reise: https://www.biss-reisen.de/aktivreise/slowakei-wanderreise-hohe-tatra/

Mehr Geheimtipps in Osteuropa

Bei BISS Reisen finden Sie noch mehr Geheimtipps in Osteuropa! Wir legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und aktives Reisen. Mit uns erkunden Sie die schönsten Länder Osteuropas und Zentralasiens nicht im Reisebus, sondern zu Fuß auf Wanderungen, auf Radtouren oder hoch zu Ross oder Kamel. Bei Fragen steht Ihnen das erfahrene Team von BISS-Reisen gerne Rede und Antwort. Wir freuen uns auf Sie!

(Visited 41 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.