BISS AKTIVREISEN

Reisefinder




MADAGASKAR - Radreise
 Martin Strücker, Frankfurt/M
Die Reise war echt toll! Einfach perfekte Organisation vor Ort. Auch die Rückflüge Toleriara-Tana, Tana-Istanbul, Istanbul-Frankfurt haben reibungslos geklappt. Und für den Transfer in Tana bei der Zusatzübernachtung stand der Fahrer schon bei meiner Ankunft im Domestic Terminal zur Abholung bereit.
BAIKALSEE - Trekking mit Transsib
 Annerose und Peter Bonn, Plauen
„Wir bedanken uns sehr herzlich für die schöne Reise und die gute Organisation. Wir hatten viele interessante Eindrücke und Erlebnisse.“
BAIKALSEE - Trekking mit Transsib
 Friederike Creutziger, Eberswalde
„Die Reiseleiterin Inna Popowa hat alles ausgezeichnet gemanagt. Die Bergführerin Larisa hat es geschafft, dass ich über Baumstammbrücken gehe!!! Sie war wundervoll!!! Eine Zauberin.“
BAIKALSEE - Trekking mit Transsib
 Nelli Wagner, Berlin
„Es hat einfach alles gestimmt: angefangen von unserer entspannten Reisegruppe, einer bezaubernden Landschaft und dem Strandparadies, traumhaftem Wetter, einem über alle Maße fachlich kompetenten wie menschlich einfühlsamen Reiseleiter, köstlichem russischen und burjatischen Essen bis hin zu diversen bestechenden kleineren Abenteuern mit Menschen, Tieren und Naturschauspielen vor Ort. Sibirien hat mich tief beeindruckt.“
BAIKALSEE - Trekking mit Transsib
 Traudel Malunat, Bonn
„ … insgesamt hat die Reise im positiven Sinne meine Erwartungen weit übertroffen. Großen Dank!“
ARMENIEN / GEORGIEN - Trekking
 Anette Hake
„Die Trekkingtour in Armenien - es war einfach nur schön.“
ARMENIEN / GEORGIEN - Trekking
 Carolin Schneider
„Die Armenier sind sehr freundliche Menschen und wir wurden immer herzlich empfangen und bewirtet. Die Vielfalt der armenischen Kultur und der Landschaften war beeindruckend. Die wunderbare Unterkunft in Garni. Erholung muss ja auch mal sein! Die kleine Reisegruppe.“
ARMENIEN / GEORGIEN - Trekking
 Dieter Faden. Michelfeld
"Besonders gut gefallen hat mir in Georgien die Mischung aus herrlichen Wanderungen in der Natur und der Besichtigung von wunderschönen Kulturdenkmälern, die Begegnungen mit einheimischen Menschen, über die man sehr viel über die politischen Verhältnisse insbesondere in Armenien erfahren konnte. Die Überraschung war Tiflis - eine boomende Stadt mit mediterranem Flair."
ARMENIEN / GEORGIEN - Trekking
 Frank Lauer
"Hovannes war ein phantastischer Führer - sehr belesen, gutes Englisch. Ging immer auf Sonderwünsche aus der Gruppe ein und begann sofort, zu organisieren, um die Wünsche möglich zu machen (z. B. kurzfristige Beschaffung von Packpferden und eines Nachtquartiers in Stephanzminda statt Übernachtung in der Bethlemi-Hütte)."
ARMENIEN - Radreise
 Andrea Heinemann und Martina Raster, München
„Besonders gut haben uns in Armenien die Landschaft und die schönen Picknickplätze gefallen. Auch das Essen war gut, die Armenier sind gastfreundlich und aufgeschlossen. Interessant war der Zoobesuch bei Ruben und sein Filmvortrag über seine Stiftung".
ARMENIEN - Radreise
 Brigitte Mund und Bernd Laumen, Heinsberg
"Gefallen hat uns bei dieser Reise vor allem die Gastfreundschaft der Armenier. Manuk brachte uns immer wieder mit allen möglichen Leuten am Wegesrand in Kontakt. Noch keinen Urlaub habe ich ähnlich untouristisch erlebt: z.B. wenn man durch kleine Bergdörfer radelt und dann kommen Schulkinder an um "give five" zu machen oder ein paar Worte Englisch zu wechseln, eine Bauersfrau ihr bestes Geschirr auftischt und sich beim Nachbarn Stühle und Milch ausleiht, um uns zu bewirten, dann ist das einfach herzergreifend."
ARMENIEN - Radreise
 Gertrud Rogg
Armenien ist landschaftlich wunderschön und die Armenier sind ein Volk, das ganz den Menschen zugewandt ist. Man kommt sofort mit ihnen in Kontakt, sie sind interessiert, diskussionsfreudig und unglaublich hilfsbereit. Beeindruckend waren die Begegnungen mit der armenischen Kultur und Geschichte, sei es in einer der zahlreichen alten christlichen Kirchen, in einem Museum oder bei einem Gegenwartskünstler, zu dem uns Ruben den Kontakt vermittelt hat. Schön war auch, dass uns Ruben noch an verschiedenen Orten Einblick in die Arbeit der Organistion FPWC gewährt hat: in einem Jugendcamp, bei einem Ranger in den Bergen und im Zoo in Jerewan. Armenien ist eine vom Tourismus noch nicht richtig entdeckte Perle und eine Brücke zwischen Europa und Asien. Absolut entdeckenswert!
ARMENIEN - Radreise
 Hanne Guldborg, Kopenhagen
"Uns haben die wunderschönen Landschaften und die Aufenthalte bei privaten Leuten gut gefallen, wo wir etwas über Armenien gelernt haben, Ani als Dolmetscherin hat dabei gut übersetzt. Wir fühlten uns immer sicher in den wilden Bergen mit Hovannes hinter uns und dem Bus vor uns oder umgekehrt."
ARMENIEN - Radreise
 Johann Görl
„Besonders gut gefallen hat mir die Verbindung von aktivem Wandern, Abenteuer - Jurte und Kultur, die für die 2 Wochen gut gelungen ist.“
ARMENIEN - Radreise
 Katrin Frank, Brühl
"Die Unterkünfte waren gut bis wunderbar. Der Reiseleiter war sehr flexibel, auf unseren Wunsch wurde eine Besichtigung von Berg Karabach eingebaut. Großes Lob für Reiseleiter und Fahrer."
ARMENIEN - Radreise
 Maren Homann, Rabenau
„Besonders gefallen hat mir, dass es ein E-Bike gab, ich hätte es sonst nicht geschafft. Der Humor in der Gruppe und mit dem Reiseleiter Manuk. Die Abende (+ Frühstücke), bei denen wir von Rubens Frau wunderbar bekocht wurden. Die Führung im Zoo in Jerewan von Barbara Siebers.“
ARMENIEN - Radreise
 Rainer Guggenberger
„Sehr schönes Gesamtkonzept, gute Mischung aus Fahrradfahren, Kultur, Natur sowie Land und Leute kennenlernen - gastfreundlichstes Land, das ich jemals besucht habe - Freundlichkeit, Betreuung durch Manuk, Ruben - Tag incl. Wanderung auf Rangerstation und die Infos dazu - Route zum und am Sewansee - eindrucksvolle Klöster – prähistorische Ausgrabungen mit 7000 Jahren alten Weinamphoren.“
ARMENIEN - Radreise
 Tanja Ijzer, Amsterdam
"Es war eine wunderschöne Reise! Besonders gefallen hat mir die Kombination von schönen Landschaften, Fahrradfahren, Kultur und die Unterkünfte bei Leuten zu Hause.“
BAIKALSEE - Wintertrekking mit Transsib
 Gabriele Stern, Freiburg
„Besonders gut gefallen hat mir der gute Einblick in die russische Kultur und Lebensweise und die umfassenden Kenntnisse des Reiseleiters.“
BAIKALSEE - Wintertrekking mit Transsib
 Gerda und Gerhard Stingeder, Tullnerbach/Österreich
„Es war ein toller Urlaub. Alles hat wunderbar geklappt und alle Reiseführer waren kompetent und sehr herzlich. Wir sind sehr glücklich, dass wir diese Reise machen konnten.“
BAIKALSEE - Wintertrekking mit Transsib
 Luitgard Bettighofer, Wendlingen
„Die Winterreise war unbeschreiblich schön und ist nicht zu übertreffen. Es hat alles gepasst.“
BAIKALSEE - Wintertrekking mit Transsib
 Maria Janzen, Leopoldshöhe
„Ich denke sehr gerne an die Zeit unserer Reise zurück. Ich möchte mich noch mal ganz herzlich für die schöne Reise bedanken. Es war eine gute Zeit und es wird mir lange in Erinnerung bleiben.“
BAIKALSEE - Wintertrekking mit Transsib
 Stephanie Hahn, Gerlingen
„Die Kombination Fahrt mit der Transsib, Besichtigungen und Wanderungen ist sehr gut! Die Wanderungen waren vielseitig, gut ausgewählt! Sehr angenehme Reiseleitung.“
BULGARIEN - Radreise
 Brigitte Mund und Bernd Laumen, Heinsberg
„Die Organisation im Vorfeld sowie vor Ort hat super geklappt. Galja hat uns sehr freundlich, fürsorglich und interessiert durch ihr Land geführt. Besonders gut haben uns die Übernachtungen im Dorf quasi mit Familienanschluss gefallen und die freundliche und auch leckere Bewirtung und Aufnahme dort.“
BULGARIEN - Radreise
 Edith und Dieter Löckenhoff, Bergkammen
„Wir möchten uns hiermit ganz herzlich für eine großartige Tour, für viele Eindrücke und Erlebnisse, die diese Reise geboten hat, bedanken. Ein Reiseleiter wie Ivan ist ein echter Glücksfall, freundlich, hilfsbereit, geduldig und ungeheuer kenntnisreich – „sagenhaft“! Fazit: Eine großartige Reise, ein großartiges Team!“
BULGARIEN - Radreise
 Elserose Stickel, Egenhausen
„Herzlichen Dank für die absolut tolle Reise, bei der alles gepasst hat!“
BULGARIEN - Radreise
 F. U., Karlsruhe
„Besonders gut gefallen hat mir die hervorragende Betreuung durch Reiseleiterin Galja. Ich habe selten eine solch einfühlsame und um den Einzelnen und um die Gruppe im Ganzen bemühte Reiseleitung erlebt. Gefallen haben mir auch die landestypischen Hotels und die sehr guten privaten Unterkünfte, die Land und Leute den Touristen sehr nahe bringen.“
BULGARIEN - Radreise
 Joachim Langkopf, Hannover
„Der Reiseleiter Ivan Atanasov hat die Radtour durch Bulgarien in hervorragender Weise begleitet. War spitzenmäßig – kann ich weiterempfehlen!“
BULGARIEN - Radreise
 Michael Becker, Körperich
„Diese Reise hat bei mir sehr unterschiedliche Eindrücke hinterlassen, jedoch weit überwiegend positiver Art. Einer der intensivsten Eindrücke waren die Freundlichkeit, Kompetenz und Hilfsbereitschaft „unserer“ beiden Reisebegleiter. Dieser Urlaub wird auf jeden Fall unvergesslich bleiben!!! Vielen Dank für alles und macht weiter so!!“
BULGARIEN - Radreise
 Tina Klapproth, Hamburg
„Das Team Ivan mit Genadi und Vanja war großartig! Alles in allem war die Radreise durch Bulgarien ein wunderbarer Urlaub! Vielen Dank für die tolle Organisation!“
DONAU - Radreise BULGARIEN / RUMÄNIEN
 F. und W. L., Wiesbaden
„Besonders schön waren die Unterkünfte an der Donau, allen voran das Hotel in Vidin. Ein großes Highlight ist der Reiseleiter Ivan Atanasov selbst. Freundlichkeit, Umsicht, Organisationstalent und Sprachkenntnisse sind sehr bemerkenswert.“
DONAU - Radreise BULGARIEN / RUMÄNIEN
 Heidrun Dubiski
„Besonders gefallen hat mir das Rundumversorgungspaket (Gepäcktransport - Streckenleitung - Pannenhilfe- Quartier - und - Mahlzeitenorganisation). Die örtlichen Begleiter: sehr gut, fast zu gut - sehr umsichtig - lassen keine Wünsche offen - Teilnehmer werden verwöhnt.“
DONAU - Radreise BULGARIEN / RUMÄNIEN
 Marianne van der Veen, Arnheim / Niederlande
„Die Kombination von Begegnungen mit der Bevölkerung, Radfahren, Kultur und Natur war super! Reiseleiterin Galja hat so viel Energie, um immer wieder Sachen zu zeigen und zu erklären. Sie ist eine sehr begeisterte, offene und humorvolle Vertreterin ihres Landes.“
GEORGIEN - Radreise
 Florian Ultsch, Karlsruhe
„Besonders gefallen hat mir die Intensität mit der man dieses Land erlebt hat, im Speziellen durch die Privatunterkünfte.“
GEORGIEN - Radreise
 Karin Kramkowski, Konz
„Besonders gut gefallen hat mir die abwechslungsreiche Strecke, teils durch Dörfer mit Kühen und Schweinen auf den Straßen, Kaukasusberge und Täler mit reißenden Flüssen, die urigen Unterkünfte, das Gesangstrio, die nette Atmosphäre beim Abendessen, die Höhlenstadt Wardsia und die vielen burgartigen Kirchen.“
GEORGIEN - Radreise
 Susanne Strötgen
„Besonders gefallen hat mir zunächst die faszinierende Landschaft. Die schönen und abwechslungsreichen Radtouren (bis auf eine). Das Wissen unseres Reiseleiters und unsere tolle Gruppe. Die freundlichen Georgier.“
GEORGIEN - Radreise
 Ute Erkert
„Reiseleiter Levani war sehr aufgeschlossen, fröhlich, auskunftsfreudig und stets hilfsbereit. Wir hatten viel Spaß. Die Reise war abwechslungsreich und bestens organisiert. Insgesamt sehr interessante Eindrücke von Kultur und Alltagsleben der einheimischen Bevölkerung. Das Hotel in Tbilisi war sehr gut, das Personal ausgesprochen freundlich.“
GEORGIEN - Reiterreise
 Barbara Zemann, Wien
„Diese Reise war in vielerlei Hinsicht einzigartig: die Schönheit der Landschaft, die Einsamkeit der Berge, die Freundlichkeit der Menschen, die Ausdauer und Trittsicherheit der Pferde, der Spaß, den wir hatten ....und auch das ausgezeichnete Essen darf keinesfalls unerwähnt bleiben! Für mich eine der bisher schönsten Reisen mit sehr viel Abenteuercharakter!.“
GEORGIEN - Reiterreise
 Patrick Bayer, Wien
„Tadellose Organisation, beeindruckende Naturerlebnisse. Die Reittour war sehr gut abgestimmt mit Erholungsphasen für Pferd und Reiter. Tolles kulturelles Rahmenprogramm am Anfang und Ende der Reise. Fünf von fünf Sternen!.“
GEORGIEN - Reiterreise
 Petra Ullmann, Saregguemines (Frankreich)
„Ganz besonders gut hat mir gefallen, dass die Pferde für alle im Vordergrund standen, dass der Umgang der einheimischen Begleiter mit den Pferden so sorgfältig und schonend war. Die ganze Reise war ein Traum. Landschaft, Menschen, Weggefährten - es hat alles gepasst. Es war eine Pilotreise, die ja oft noch etwas zum Verbessern aufdecken, aber hier muss ich sagen: bitte ändert Nichts, es war genau richtig.“
GEORGIEN - Reiterreise
 Simone Düker
Besonders gut gefallen haben mir: "Die grandiose Landschaft, die tollen und zuverlässigen Pferde, unsere sehr sympathische Mannschaft, die sehr freundlichen Georgier und die kleine und sehr nette Gruppe“.
GEORGIEN - Trekking
 Jonas Hartelt
„Wahnsinnig schöne Landschaft, David war ein toller Guide, klasse Gruppe, sehr leckeres Essen! Auch wenn die Unterkünfte in Adischi und Kala sehr einfach waren, bitte die Route nicht ändern! Swanetien war der Höhepunkt der Reise. Eine meiner schönsten Reisen!“
GEORGIEN - Trekking
 Kirsten Spies, Siegen
„Die Organisation vor Ort und vor allem der Reiseleiter David Iremashvili haben alle unsere Erwartungen übertroffen. David kannte sich in allen historischen Belangen über Georgien sehr gut aus. Er hat uns das Land, die Leute, die Gepflogenheiten wie Essen und Trinken hervorragend nähergebracht. Wir haben es ihm zu verdanken, einen solchen schönen, informationsreichen und ausgezeichneten Urlaub in seinem schönen Land zu verbringen. Durch David genossen wird die Gastfreundschaft der Georgier in vollen Zügen. Vielen, vielen Dank an diesen tollen Menschen!
GEORGIEN - Trekking
 Markus Müller
„Ich hatte das Gefühl, das gesamte Land in vielen Facetten trotz der kurzen Zeit sehr gut kennen gelernt zu haben.“
GEORGIEN - Trekking
 Nathalie Pijollet
„Besonders gefallen hat mir die eindrucksvolle Natur, die hervorragende Reiseleitung und der Gruppenzusammenhalt.“
KAMTSCHATKA - Reiterreise
 Achim Klein, Stuttgart
"Alles perfekt, ich behalte eine sehr schöne Reise in Erinnerung."
KAMTSCHATKA - Reiterreise
 Inken und Jürgen Schütt, Düsseldorf
"Wir hatten das große Vergnügen die Pferdetrekkingtour auf Kamtschatka zu erleben. Voller innerer Bilder und schöner Erfahrungen sind wir zurückgekehrt. Vielen Dank auch an Sie für die gute Vorbereitung!"
KAMTSCHATKA - Reiterreise
 Johanna Ziwich, Thomas Grau, Waiblingen
"Die Reittour in unberührter Natur, hätte gerne noch länger dauern können. Wir zehren sicher noch lange von den vielen schönen Eindrücken der Reise".
KAMTSCHATKA - Trekking
 Albrecht Jentsch, Langenbernsdorf
„Wer wäre wohl besser geeignet zur Führung einer Gruppe als unser Reiseleiter Oliver Schmidt mit seiner sympathischen, unaufgeregten Art, seinem großen Wissen über Land und Leute, die Natur, Geologie, Geschichte… Dazu seine Sprachkenntnisse, welche uns zu schönen Kontakten zu den Menschen vor Ort verholfen haben. Kamtschatka 2011 war ein Urlaub der Superlative!“
KAMTSCHATKA - Trekking
 Andrea Keller, Widnau/Schweiz
„Besonders gut gefallen hat mir: die Natur, die Wanderwege, die Lagerfeuer, die Vulkane … schlicht ALLES!!“
KAMTSCHATKA - Trekking
 Andreas Grimm, Winterthur/Schweiz
„Die Reise war fantastisch!! Schon die Buchung und Organisation vor der Reise hat bestens geklappt. Andreas weiß sehr viel über Geographie, Fauna und Flora. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Herzlichen Dank an alle!!“
KAMTSCHATKA - Trekking
 Cornelia Sir, München
„Die Reise war absolut phantastisch. Alles hat bestens geklappt und war vor Ort super organisiert, hat wirklich Spaß gemacht und genau meine Erwartungen erfüllt. Die Tour kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.“
KAMTSCHATKA - Trekking
 Frieder Katz
„Ein besserer Führer als Oliver Schmidt ist schlichtweg nicht vorstellbar: er verband eine einfühlsame angenehme Führung mit unglaublicher Kompetenz, zeigte sich endlos engagiert und geduldig, bewies unglaubliche Ausdauer und enorme Flexibilität. Kommentare zu Kamtschatka erübrigen sich: einfach grandios“
KAMTSCHATKA - Trekking
 Heike Herrmann, Erding
„Die absolut kompetente Reiseleitung mit wahnsinnig viel Hintergrundwissen und ganz, ganz viel Menschlichkeit hat mir besonders gut gefallen. Oliver Schmidt hat jedem seiner „Schäfchen“ sein eigenes ICH gelassen und sie trotzdem sehr gut im „Griff“ gehabt. Sehr gut waren auch das Treffen mit den Ewenen, das Wohnen in privaten Unterkünften und die vielen heißen Quellen.“
KAMTSCHATKA - Trekking
 Marion Sebastian-Schwarz und Rainer Schwarz, Schermbeck
„Reiseleiter Andreas v. Heßberg war ein Glücksfall für uns. Die Individualität in der Durchführung und Betreuung hob sich deutlich von Alternativangeboten renommierter Reiseveranstalter ab. So kann man Stammkunden gewinnen.“
KAMTSCHATKA - Trekking
 Marion und Karsten Schulze, Paderborn
„Neben den tollen Landschaften auf Kamtschatka hat uns besonders das Eingehen des Reiseleiters Sascha auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der jeweiligen Teilnehmer und der sehr flexible und umsichtige Umgang des Reiseleiters mit aktuellen Situationen begeistert. Auch die Freundlichkeit und der Einsatz des lokalen Teams und die perfekte Routenführung waren für das tolle Gelingen der Reise ein ganz wichtiger Beitrag. Wir fahren gerne wieder mit biss Aktivreisen!“
KAMTSCHATKA - Trekking
 Maximilian Fröschl
Die Tour "Trekking auf Kamtschatka" ermöglicht eine erstes Kennenlernen des „Fernen Osten Russlands“. Die Kombination von Wanderungen in den unterschiedlichen Nationalparks und Beobachtungen von Fauna und Flora ist mehr als gelungen. Einen besseren 'lokalen' Reiseleiter als Oliver Schmidt kann ich mir für eine Reise an das "Ende der Welt" nicht vorstellen. Auch die Begleitcrew (Köchin/Fahrer) haben mit ihren Koch- und Fahrkünsten dazu beigetragen, dass die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wurde. Besonders gefallen haben mir die großartigen ursprünglichen Landschaften und die Begegnungen mit den Menschen unterwegs. Jedem der einmal Kamtschatka bereisen möchte, kann ich diese Reise empfehlen, denn er wird wieder kommen. Köchin/Verpflegung: Abwechslungreiche, stets frisch zubereitete lokale Küche, die auch auf Wünsche der Reisenden einging. Aus meiner Sicht: beste Versorgung während der ganzen Reisezeit".
KAMTSCHATKA - Trekking
 Mike Lüdde, Hamburg
„Ich war erst skeptisch, da ich zum ersten Mal nicht selbstorganisiert gereist bin. Die Kamtschatka-Tour mit Abenteurer und Tausendsassa Oliver Schmidt war dann aber wie einen guten, alten Freund in der Ferne besuchen, der einem begeistert die Naturschönheiten des Landes zeigt, aber auch viele Einblicke in das Alltagsleben der Bewohner ermöglicht. Die Organisation war perfekt, eine tolle Reiseerfahrung.“
KAMTSCHATKA - Wanderreise
 Christiane Koch
„Die Landschaften waren wirklich großartig und zum Teil einfach unbeschreiblich. Das in der Natur-Sein war manchmal eine Herausforderung, aber vor allem sehr entspannend. Insbesondere die Nalytschewo-Tour ist sehr ausgewogen (Landschaften, Pflanzen, heiße Quellen, geologisch Interessantes), und die Einteilung der Etappen war sehr angenehm“
KAMTSCHATKA - Wanderreise
 Karen
„Besonders gefallen hat mir die Mischung aus zwei sehr unterschiedlichen Nationalparks und der Bootstour die Einteilung der Wanderetappen - sehr gut machbar und mit schönen Plätzen zum Zelten“
KAMTSCHATKA - Wanderreise
 Nicole und Martin
„Besonders gefallen haben uns die unberührte Natur, Gehen im unbefestigten Gelände, Vulkanbesteigung, reiche Vegetation, harmonische humorvolle Reisegruppe, persönliches spontanes Engagement der Reiseleitung beim Schuhproblem..."
KIRGISTAN - Trekking
 Karin Niederhauser, Gümelingen (Schweiz)
„Besonders gut gefallen hat mir die Natur und die kleine, coole Reisegruppe. Die Reise war sehr authentisch. Ich kam mir nicht als Touristin vor.“
MONGOLEI - Kameltrekking und Wanderreise
 Anja Junker, Berlin
„Grandiose Landschaft, beeindruckende Menschen, tolle Tour! Täglich neue wunderschöne Überraschungen – die Mongolei ist mehr als eine Reise wert.“
MONGOLEI - Kameltrekking und Wanderreise
 Anja Ott, Dettingen
„Ein Erlebnis! Traumhafte, atemberaubende, abwechslungsreiche Landschaften. Tolle Einblicke in das mongolische Leben und das Essen in der Mongolei – dank Burki – einfach super!“
MONGOLEI - Kameltrekking und Wanderreise
 Carole Zumbach und Roger Mönning, Bern und Düsseldorf
„Wer das Land, die Leute und die einzigartige Natur der Mongolei kennenlernen möchte, ist bei dieser Reise genau richtig. Ein bisschen Abenteuer, gute Verpflegung und Betreuung – alles sehr authentisch.“
MONGOLEI - Kameltrekking und Wanderreise
 Jutta Dörfler
„War alles super. Essen war sehr lecker. Fahrer haben das toll gemacht, hat alles wunderbar, entspannt gepasst. Das Land in seiner Weite, das Leben dort in seiner Ursprünglichkeit, weg von der westlichen Hektik; die netten Menschen, mit ihrer Herzlichkeit, Heiterkeit und Unbekümmertheit“
MONGOLEI - Kameltrekking und Wanderreise
 Ragna Jornitz, Chemnitz
„Back to the basics – und ein unvergessliches Eintauchen in ein Land, welches mit seiner Landschaft und seinen Menschen zu den schönsten und berührendsten Ländern gehört. Eine einzigartige Reise mit einem wundervollen Team!!!“
MONGOLEI - Große Rundreise
 Angele Mayer
„Vielen Dank für eine wundervolle Reise durch die verschiedenen faszinierenden Landschaften der Mongolei. Dank der super Organisation und Eurem Engagement konnte ich dieses faszinierende Land wunderbar kennenlernen und werde sicher wiederkommen!!!“
MONGOLEI - Große Rundreise
 Barbara Paul, München
„Vor Beginn der Reise war ich etwas enttäuscht, dass unsere Gruppe so klein sein wird (4 TN), unsere Kleingruppe war natürlich ein Riesenvorteil wir hatten Boloorma immer bei uns und für uns. So waren wir super flexibel, konnten jederzeit Wünsche äußern zum Anhalten, Fotostopp oder zur Programmitgestaltung. Sehr schön waren die Nomadenbegegnungen, Boloorma ist sehr offen und hat immer alles für uns erfragt, uns bei allem sehr gut unterstützt. Wir haben dadurch vieles erfahren vom Alltag in der Mongolei. Sehr schön war, dass wir einige Male 2 Nächte in Camps waren (am Weissen See, bei den Thermalquellen, in der mongolischen Schweiz..). Das tat sehr gut, nicht jeden Tag weiterzuziehen. Durch die Route von Nord nach Süd haben wir einen sehr sehr guten Überblick über die verschiedenen Vegetations- und Landschaftszonen gewonnen - toll. Etwas länger in der Wüste wäre schön“.
MONGOLEI - Große Rundreise
 Dr. Susanne Textor, Berlin
„Die Reise war von Nord nach Süd faszinierend. Das Essen weit besser als erwartet ( 4 Gänge Mittags, 4 Gänge Abends ), die Jurten sehr komfortabel ( Steckdose in der Jurte! ) und das Programm ideal.“
MONGOLEI - Große Rundreise
 Heidrun Dubiski
Besonders gut gefallen haben mir: “Der Mix auf dieser Rundreise zwischen gefahren werden, sich aktiv beteiligen, der freien Zeit und der ausgewogene Querschnitt durch die Mongolei und die sehr sachkundige-authentische Reiseleitung“.
MONGOLEI - Große Rundreise
 Sonja Kappes, Darmstadt
„Ich war vollkommen begeistert von dieser Reise, der Organisation und den Örtlichkeiten, die wir besucht haben. Ich kann diese Rundreise zum Kennenlernen der Mongolei nur weiter empfehlen. Gut waren die 2-tägigen Zwischenhalte, damit man nicht weiter gehetzt wurde.“
MONGOLEI - Trekking mit Yaks
 Miriam Vorbrugg, Zürich
„Besonders gefallen hat mir der persönliche, engagierte Stil von Reiseleiterin Bolormaa, die entspannte herzliche Atmosphäre in der kleinen Gruppe und die (teilweise spontanen) Übernachtungen bei Nomaden in Gästejurten. Dort hatten wir die Möglichkeit, den nomadischen Alltag ein bisschen genauer zu beobachten.“
MONGOLEI - Trekking mit Yaks
 Stephanie Wenzel
„Sehr schön war das Reiseziel Mongolei an sich. Sehr gut war auch die Reiseleitung, die uns das Land mit vielen Informationen vor Ort wirklich näherbrachte und dadurch stetes Interesse weckte. Aufbau und Verlauf der Reise waren optimal. Gefallen hat mir die wunderbare Landschaft, der Kontakt mit den Einheimischen, Tiere zu beobachten, das Wandern, das Reiten, das Essen und die nette kleine Reisegruppe.“
BALKAN - Radreise
 Edith Lange-Löckenhoff, Bergkamen
„Souveräne und kompetente Tourenleitung. Von Reiseleiterin Andjelija haben wir vieles über Land und Leute erfahren, wobei auch die Geschichte nicht zu kurz kam. Für Wünsche oder Anregungen war sie stets offen und hat, zusammen mit Fahrer Sanischa, die Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Sehr gut ausgewählte Strecke mit vielen Highlights wie z. B. die Übernachtungen in Küstendorf und Visegrad oder die tollen Blicke auf diverse Schluchten.“
BALKAN - Radreise
 Ingrid Jungmann
„Der Reiseleiter Milos war kompetent, aufmerksam, engagiert. Hat auf unvorhergesehene Ereignisse sehr gut reagiert. Er vermittelte immer Sicherheit und Ruhe. Das gleiche gilt für den Fahrer.“
DONAU - Radreise SERBIEN
 Dieter Löckenhoff, Bergkamen
„Die Tour war insgesamt sehr schön. Die Erklärungen von Milos - der über Kultur, Religion, Geschichte und politischer und wirtschaftlicher Gegenwartssituation ausgezeichnet informiert ist - waren hilfreich und gut - etwa auf dem gleichen Niveau wie bei den Bulgarientouren bei Ivan Atanasov. Großartig waren auch Milos' Konzerteinlagen mit seiner Gitarre. Interessant die Privatunterkunft in Skorenovac“.
DONAU - Radreise SERBIEN
 Edith Heimgartner, Hugo Ottiger, Luzern
„Es waren schöne Landschaften entlang der Donau, die gegenüber der Schweiz/Deutschland streckenweise sehr einsam und unberührt wirkten. Schön die Veränderung der Landschaft vom Anfang bis zum Ende der Reise, zuerst die Donaudeiche und Auen, später die Verengung der Landschaft und der Übergang zum Eisernen Tor. Die besonderen Plätzchen, wo man uns zum Essen, Trinken und Verweilen hinführte, z.B. Mittagessen (am Nm) auf einem Landgut unterwegs nach Belgrad oder ein Mittagessen im typischen Weindorf Rajac am letzten Tag vor dem Rückflug. Den RL Milos (Mischa) erlebten wir als sehr engagiert, liebenswürdig, humorvoll und als guten Vertreter seines Landes...Schön waren auch die Abende, an welchen er für und mit uns auf seiner Gitarre musizierte und sang. Eine gute Begegnung! Zoran, unser Chauffeur, Veloverantwortlicher und Begleiter, war ebenfalls sehr zuverlässig und um unser Wohl besorgt, zudem sehr freundlich und humorvoll. Er und Mischa waren für uns das ideale Begleitteam“.
DONAU - Radreise SERBIEN
 Edith Lange-Löckenhoff, Bergkamen
„Ein Erlebnis war sicher die Privatunterkunft in Skorenovac, aber auch die schönen Radstrecken am Deich, die gut ausgewählten Besichtigungen und die nette Atmosphäre in der Gruppe. Zoran, der Fahrer unseres Begleitfahrzeugs, war ganz ausgezeichnet. Er hat sich um die sehr gut laufenden Räder gekümmert und war immer um unser Wohl bemüht - abgesehen von seinem sehr beruhigenden Fahrstil".
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Radreise
 Carola Pfützner
„Die Reisebegleiter, ihr Wissen und ihre Fähigkeit, uns ihre Kultur zu vermitteln haben mir besonders gut gefallen. Ebenso die Fahrt abseits der Seidenstraße zum Iskanderkul-See und die dortige Wanderung. Interessant waren auch die spontanen Kontakte in den Dörfern. Die Stimmung in der Gruppe war sehr angenehm.“
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Radreise
 Dagmar Übelhör, Zürich
„Unser tadschikisches Team war einfach toll! Sie haben alles für uns getan. Sie haben uns viel von sich erzählt, wir hatten einen tollen Austausch. Es ist toll, mit Reiseleitern unterwegs zu sein, die so gut deutsch sprechen. Ein Privileg, jederzeit einen Dolmetscher zur Verfügung zu haben. Der Umgang des Teams mit den Einheimischen war sehr schön. Wir haben uns überall zu Hause gefühlt. Der Fahrradteil der Reise war besonders schön und hätte gerne noch länger dauern können. Auch Duschanbe hätte man noch mit dem Fahrrad erkunden können, ev. auch Teile Usbekistans. Wir waren rundherum gut betreut von Allen, jeder las uns die Wünsche von den Lippen ab“.
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Radreise
 Frank Starke, Kodersdorf
„Teil 1 der Reise Tadschikistan ausgezeichnet. Erwartungen übertroffen (familiäres Flair). Eintauchen in Kultur und Mentalität sehr gut möglich.“
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Radreise
 G. Wiedenmann-Calmbach und W.Calmbach
„Interessante Übernachtungen, sehr sympathische kompetente Führer und Begleiter, dadurch enger Kontakt und Einblick in das Leben der Menschen. Sehr nette Gruppe. Eindrucksvolle Landschafts- und Naturerlebnisse (speziell Iskanderkulsee und Umgebung Beeindruckende Kultur“
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Radreise
 Helga Pietzsch
„Besonders gut gefallen hat mir der Teil in Tadschikistan, die Herzlichkeit und das Interesse der Bevölkerung, die abwechslungsreiche Landschaft, das Essen von Mirso, das Begleitfahrzeug, das in Radler-Geschwindigkeit fuhr, das gute Gruppenklima...In Tadschikistan sehr umsichtige, nette, zuvorkommende, freundliche, hilfsbereite, uns verwöhnende Begleitpersonen, mit Humor, vielen Kenntnissen, Flexibilität usw., besser geht nicht“!
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Radreise
 Herbert Vieweg
„Besonders gut gefallen hat mir der Kontakt mit der Bevölkerung. Die wunderbare Dienstleistung unserer Reisebegleiter, man konnte alles fragen und diskutieren. Die Velo's waren tiptop.... Die örtlichen Begleiter waren sehr engagiert und haben uns einen intensiven Einblick in ihr Leben gewährt“.
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Radreise
 Monika Barm, Nürnberg
„Die Reise wurde insbesondere in Tadschikistan durch unsere einheimischen Führer zu einem unvergesslichen Erlebnis. Uns wurde mit einer Offenheit und Freundlichkeit begegnet, wie ich das in diesem Maße nie erwartet hätte.“
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Radreise
 Peter Frenzel, Dreieich
„Besonders gefallen hat mir der unmittelbare, direkte und herzliche Kontakt zu den Menschen in den Orten sowie die einmalig perfekte Betreuung durch Siyavoush, Mirso und Sodik“
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Radreise
 Rainer Schliesser, Stuhr
„Im Rückblick lässt sich die Frage „Lohnt sich diese Reise“ eindeutig bejahen. Die Erlebnisse vor Ort, die vielfältigen Kontakte zu den überaus gastfreundlichen Einheimischen, die offene und unvoreingenommene Begegnung mit dem Islam können einem helfen, sich selbst eine Meinung über die Welt zu bilden… Wer also Lust auf exotische Länder mit uralten Kulturen hat und dabei sich in einer wüstenhaften Bergwelt unter Verzicht auf den bei uns üblichen Luxus bewegen möchte, dem sei die Reise wärmstens empfohlen.“
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Radreise
 Yvonne und Axel Bedbur, Neckargemünd
„Wir möchten allen an dieser Reise beteiligten biss-Mitarbeitern für die bunte Vielfalt an Eindrücken von Mensch, Kultur, Geschichte und vor allen Dingen Natur einer bisher unbekannten Region danken, die uns durch Euer Reiseangebot eröffnet wurde. Die herzliche Fürsorge, das Interesse und die Offenheit gegenüber allen Gruppenmitgliedern seitens des tadschikischen Betreuerteams haben uns alle immer wieder bestimmte Unannehmlichkeiten vergessen lassen und für Sonne und eine gute Atmosphäre in der Gruppe gesorgt!!!“
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Trekking
 Anja Paulick
„Die Reise bietet herrliche Wanderungen durch das Fan-Gebirge über diverseste Untergünde. Der große Anteil an Trekking mit Wandern und Übernachtungen in der Natur und dem Transfer des Equipments auf Eseln machten die Reise zu einem einmaligen Erlebnis. Ich bin noch heute überrascht, wie kompliziert und lang ein Eselschrei sein kann. Die Verpflegung in den Basislagern war sehr gut und üppig und ließ keine Wünsche offen. Die Organisation vor Ort war sehr gut und ich habe mich in den Händen der Guides in Usbekistan und Tadschikistan sehr gut aufgehoben gefühlt. Alles in allem war die Reise sehr gelungen - gerne wieder.“
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Trekking
 Heidi und Wolfgang, Dresden
„Wir sind von der Reise sehr beeindruckt. Danke, dass Ihr solche Reisen organisiert.“
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Trekking
 Katharina Grimm, Schlieren / Schweiz
„Die Kombination von Trekking an wunderschönen Orten in den tadschikischen Bergen mit den traumhaften Städten aus 1001 Nacht – Samarkand und Buchara – ist ein einmaliges Erlebnis.“
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Trekking
 Maren Schönfeldt, Hamburg
„Die beiden Reiseleiter Firdaus und Ulughbek waren etwas Besonderes.“
TADSCHIKISTAN / USBEKISTAN - Trekking
 Sybille Boerner, Wahlwies
„Es war für mich ein sehr besonderes, einmalig interessantes, vielfältiges, spannendes, anstrengendes und trotzdem sehr erholsames Erlebnis!! Ansonsten bin ich sehr begeistert von meiner ersten Reisegruppen-Reise, ich fand es … besonders durch die Kontakte zur Bevölkerung prima. Firdaus ist ein einmalig guter Reiseführer.“
WEST-UKRAINE - Wanderreise
 Beate Schumacher, London
„Wunderschöne Landschaften und erstklassige Reiseleitung voller Überraschungen. Alissa kennt jeden, weiß alles und verschafft einem ein Reiseerlebnis voll unverhoffter Einblicke in Land und Leute. Ihr Enthusiasmus und ihre gute Laune sind ansteckend, und ihr Mann Witalij bietet Unterstützung, die weit über den Fahrdienst hinausgeht - ein prima Team!!“
WEST-UKRAINE - Wanderreise
 Margit Iffert-Reoingh, Mainz
„Es war eine sehr schöne Reise. Tolle Wanderungen! Und tolle Begegnungen mit außergewöhnlichen Leuten, was auf die Initiative von Reiseleiterin Alissa zurückzuführen war. Sie machte uns z.B. mit einem alten Instrumentenbauer bekannt. Wir besuchten ihn in seinem abgelegenen Haus in den Karpaten und er zeigte uns seine Werkstatt und führte uns die verschiedenen Instrumente vor. Den deutschen "Aussteiger" Michael besuchten wir auf einer ebenfalls sehr abgelegenen Weide, wo er Wasserbüffel und Huzulenpferde hält und versucht, die alten Nutztierrassen vor dem Aussterben zu bewahren. Das waren nur zwei von einer Reihe ganz besondere Begegnungen und Eindrücke. Ein ganz großes Dankeschön an Alissa dafür, die nicht nur eine organisationsstarke und empathische Reiseleiterin ist, sondern auch eine großartige und routinierte Wanderführerin. Und: Alissa kennt nicht nur besondere Leute, sondern auch wunderschöne Lokale, die man auf eigene Faust nur schwer finden würde. Dazu kommen ihre deutschen Sprachkenntnisse auf Muttersprachen-Niveau. Eine Super-Reiseleiterin!“
USBEKISTAN - Radreise
 Renate Stöcker, Berlin
„Besonders gut gefallen hat mir die Gastfreundschaft der Menschen, ihre Herzlichkeit und ihr Interesse. Die Übernachtungen bei den Familien waren eine super Erfahrung! Besonders gut war auch unser humorvoller Reiseleiter Sokir, der uns eine alte, sehr interessante Kultur in vielen Geschichten nahegebracht hat.“
USBEKISTAN - Radreise
 Thomas Schwenke
„Besonders gut gefallen hat mir bei dieser Reise der Kontakt zur Bevölkerung, ihre Freundlichkeit und Offenheit. Auch in den Familien wurden wir sehr freundlich aufgenommen. Wir bekamen von unserem Reiseleiter Sokir sehr detaillierte und interessante Hintergrundinformationen zu Kultur und Traditionen. Sehr beeindruckend auch die restaurierten Baudenkmäler in Buchara und Samarkand.“
USBEKISTAN - Radreise
 Tim Weingartz
„Sokir ist ein wirklich guter Reiseleiter, er hat uns viel über sein Land erzählen können, auch im Kontakt mit den Leuten/Familien vor Ort hat er sehr gut vermittelt. Besonders gut gefallen hat mir der authentische Kontakt zu den Familien.“
USBEKISTAN - Radreise
 Ursula Meyer
„Besonders gut gefallen hat mir der persönliche Kontakt bei den privaten Übernachtungen, die Offenheit und Gastfreundschaft der Menschen, die Weite der Landschaft und natürlich die blau-türkisen Farbenzauber in den Moscheen und Medresen, die Innenhöfe im Hotel in Buchara und Samarkand, die blauen Rosinen, das gute Miteinander in der Gruppe. Sokir mochte gerne Geschichten erzählen, einen neuen Ostfriesenwitz habe ich dabei auch noch gelernt.“



Wir nutzen Cookies, um das Erlebnis auf biss-reisen.de zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr über die Nutzung von Cookies erfahren.