BISS AKTIVREISEN

TÜRKEI - WanderreiseUnterwegs auf dem Lykischen Weg

TÜRKEI - WanderreiseUnterwegs auf dem Lykischen Weg

TÜRKEI - WanderreiseUnterwegs auf dem Lykischen Weg

TÜRKEI - WanderreiseUnterwegs auf dem Lykischen Weg

TÜRKEI - WanderreiseUnterwegs auf dem Lykischen Weg

TÜRKEI - WanderreiseUnterwegs auf dem Lykischen Weg

TÜRKEI - WanderreiseUnterwegs auf dem Lykischen Weg

TÜRKEI - WanderreiseUnterwegs auf dem Lykischen Weg

TÜRKEI - WanderreiseUnterwegs auf dem Lykischen Weg

TÜRKEI - WanderreiseUnterwegs auf dem Lykischen Weg


Unterwegs auf dem Lykischen Weg

  • Entspannte Bootsausflüge in Dalyan und Kekova
  • Entdecken von antiken Stätten mit tausenden Felsengräbern
  • Zwei Wochen lang Wandern, Baden, Entspannen & Genießen
  • Entspannte Bootsausflüge in Dalyan und Kekova
  • Entdecken von antiken Stätten mit tausenden Felsengräbern
  • Zwei Wochen lang Wandern, Baden, Entspannen & Genießen
Buchen - Termine PreiseLeistungenReiseverlaufCharakteristik
Karte

Beschreibung

An der türkischen Südküste zwischen den Städten Antalya und Fethiye erhebt sich eine waldreiche und gebirgige Halbinsel, das antike Lykien. Hier ist die Mittelmeerküste überwiegend felsig, dünn besiedelt und von vielen Buchten eingeschnitten. Unsere Wanderregion im westlichen Lykien, ist geprägt durch das breite fruchtbare Tal des Xanthos-Flusses mit dem 14 km langen, unbebauten Sandstrand von Patara an seiner Mündung. Mitten in einem einzigartiges Naturparadies mit fischreichem Binnensee, einer ausgedehnten Schilflagune und einem unberührten Sandstrand liegt der kleine Ort Dalyan. Die Bevölkerung in dieser sehr ursprünglich geblieben Urlaubsregion lebt traditionell von der Landwirtschaft. Begegnungen im türkischen Lebensalltag lassen die ganz besondere türkische Gastfreundschaft spürbar werden. Im antiken Lykien gab es bedeutende Städte wie Myra, den Bischofsitz des Heiligen Nikolaus oder Xanthos. Die Lykier errichteten vor weit über 2.000 Jahren Tausende von Felsengräbern und Sarkophagen, die uns heute noch faszinieren. Auf 10 Tageswanderungen von der Küste bis ins Hochgebirge erleben wir die schönsten Landschaften der Südtürkei. 4 Wanderungen führen über ganz besonders eindrucksvolle Teilstücke des ersten ausgeschilderten Fernwanderweges der Türkei, des Lykischen Weges. An diesem Weg liegen mehrere antike Stätten. Bootsausflüge durch die traumhafte Bucht von Kekova und das Dalyan-Delta runden unser Programm ab. Unterwegs wird gepicknickt oder es gibt Einkehrmöglichkeiten in landestypischen Lokalen oder bei Bauernfamilien. Uns bleibt auch genug Zeit zum Bummel durch die Basarviertel von Fethiye, Kalkan und Dalyan.

Charakteristik

      14 Übernachtung in Hotels oder Pensionen    15 Tage

  • geführte Wanderungen mit Gehzeiten von 2 bis 6 Stunden
  • TeilnehmerInnenzahl: mind. 8 / max. 15
Veranstalter: biss Aktivreisen-Kooperationspartner

Reiseverlauf

1. Tag:Anreise in die Südtürkei

Flug von Deutschland zum Flughafen Dalaman in der Südtürkei, kurzer Transfer zum ersten Hotel in Ölüdeniz, hoch über dem Meer.

2. Tag:Stadtrundgang Fethiye und Küstenwanderung

Stadtrundgang durch Fethiye. Küstenwanderung vom im Jahr 1923 verlassenen griechischen Ort Livissi (Kayaköy) zur bekannten Badebucht Ölüdeniz.

3. Tag:Am Babadag

Mit fantastischer Aussicht auf die Lagune von Ölüdeniz und die vorgelagerten Inseln wandern wir entlang der Flanken des Babadag, des Vaterbergs. Haben wir das alte Bauerndorf Kirme erreicht, ist es nicht mehr weit bis nach Faralya.
reine Gehzeit: ca. 6 Std.

4. Tag:Baden und Genießen in Ölü Deniz

Heute haben wir Freizeit und die Möglichkeit zu vielfältigen Aktivitäten wie dem Wochenmarkt in Fethiye, den Besuch eines Türkischen Bades, einem Bootsausflug in die Fethiye-Bucht oder Drachenfliegen am Babadag.

5. Tag:Wanderung im einsamen Küstengebirge bei Faralya

Wanderung auf dem Lykischen Weg weit über der Meeresküste entlang eines bewaldeten Gebirgshangs von Alinca bis zur Schmetterlingsbucht bei Faralya.
reine Gehzeit: ca. 6 Std.

6. Tag:Die Schlucht von Saklikent / Unterkunftswechsel

Transfer von Fethiye nach Patara. Unterwegs kleiner Rundgang in der antiken Stätte Tlos und Wanderung im Gebirge oberhalb der Saklikent-Schlucht.
reine Gehzeit: ca. 4 Std.

7. Tag:Wanderung oberhalb des Xanthos-Tals

Wanderung auf dem Lykischen Weg entlang der Reste der römischen Wasserleitung nach Xanthos mit Blick auf das weitläufige Delta des Xanthos-Flusses. Rundgang in der Ruinenstätte Xanthos, der früheren lykischen Hauptstadt. Nach einer Pause in Patara nachmittags ein Spaziergang durch die antike Stätte Patara zum Strand.
reine Gehzeit: ca. 2,5 Std.

8. Tag:Wanderung zum Traumstrand von Patara

Wanderung auf dem Lykischen Weg vom Römeraquädukt bei Kalkan durch das Küstenbergland bis zum endlosen Sandstrand der antiken Stätte Patara.
reine Gehzeit: ca. 5 Std.

9. Tag:Baden und Genießen in Patara

Heute haben wir Freizeit und die Möglichkeit zu vielfältigen Aktivitäten wie einer Kanutour auf dem Xanthos-Fluß, Reiten am Patara-Strand oder Shopping in Kalkan oder Kas.

10. Tag:Wandern und Bootstour in der Bucht von Kekova

Wanderung auf dem Lykischen Weg durch typische Mittelmeer-Macchie zum Westende der Kekova-Bucht, Bootsfahrt durch die weite Traumbucht von Kekova mit Bademöglichkeit und Stopp im Bilderbuch-Örtchen Kale. Kurzer Besuch der Nikolausstätte Myra.
reine Gehzeit: ca. 3 Std.

11. Tag:Auf die Yayla ins Hochgebirge

Im Hochgebirge der Ak Daglari liegen die Yaylas, die Sommerweiden. Wir machen eine kleine Wanderung auf 2.000 m Höhe um den Bergsee Yeşilgöl und treffen mit etwas Glück ein paar Hirten. Nach einer Einkehr im Bergort Gömbe wandern wir am Nachmittag von einer Passhöhe durch Zedernwald zur Schlucht des Kibris-Flusses und steigen wieder auf zum Bergdorf Sütlegen.
reine Gehzeit: ca. 3 Std.

12. Tag:Abenteuer Antike in Pinara / Unterkunftswechsel

Vom ursprünglichen Dorf Minare bahnen wir uns den Weg hinauf nach Pinara. Die eindrucksvollen Ruinen lassen gut erkennen, wie bedeutend die Siedlung in lykischer Zeit war. Ob wir das Felsengrab mit dem Stadtrelief finden? Gen Westen geht es dann in den neuen Unterkunftsort Dalyan.

13. Tag:Wanderung nach Ekincik und Bootsfahrt übers Meer

Wanderung von Dalyan durch das Küstenbergland bis zur Meeresbucht von Ekincik. Nach kurzer Busfahrt erreichen wir die Thermalquellen von Sultanhani, wo wir uns entspannen können. Rückfahrt per Boot über den Köycegizsee.
reine Gehzeit: ca. 4 Std.

14. Tag:Im Dalyandelta

Strandwanderung über den Schildkröten-Strand von Dalyan, Bootsfahrt durch die Schilflagune mit Badestopps und Beobachtung von Wasserschildkröten.
reine Gehzeit: ca. 2 Std.

15. Tag:Abreise

Kurzer Transfer von Dalyan zum Flughafen Dalaman, Rückflug nach Deutschland.

Leistungen

  • 14 Hotel-Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC, Pool
  • Frühstück an allen Tagen und an 8 Tagen Halbpensin (Abendessen)
  • Flug von München nach Dalaman und zurück inkl. Steuern und Gebühren
  • alle Transfers
  • Ausflugs- und Wanderprogramm mit Charterbus und Boot wie beschrieben
  • alle Eintrittsgelder
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • CO2-Kompensation der Fluganreise mit atmosfair
nicht enthalten: 14x Mittagessen und 6x Abendessen

Termine und Preise

Termine / Verfügbarkeit 
08.10.2022 - 22.10.2022   1.750,00 €buchen
EZ-Zuschlag: 210,00 €

 



Mindestteilnehmerzahl: 8 - max. 15

Ansprechpartner

Besuch im Basar von Kas

Besuch im Basar von Kas 

Hier entsteht Yufka - leckeres Fladenbrot

Hier entsteht Yufka - leckeres Fladenbrot 

Blick auf den Hafen von Fethiye

Blick auf den Hafen von Fethiye 

Tee gehört zu jeder Rast

Tee gehört zu jeder Rast 

Unterwegs begegnen wir immer wieder Hirten

Unterwegs begegnen wir immer wieder Hirten 

Blick nach Kekova

Blick nach Kekova 

Blick auf die Lagune von Dalyan

Blick auf die Lagune von Dalyan 

Das antike Theater im Xanthostal

Das antike Theater im Xanthostal 


 




Wir nutzen Cookies, um das Erlebnis auf biss-reisen.de zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr über die Nutzung von Cookies erfahren.